Jägerschaft Landkreis Harburg e.V.

Startseite

Elbmarschjagd2015


Elbmarsch Hegejagd 2015


Am 17. Januar 2015 trafen sich rund 40 Jägerinnen und Jäger des Hegerings Winsen zur revierübergreifenden Jagd auf Krähen- und Raubwild in der Elbmarsch. Mehr...

Diese von Otto Twesten ( Hunden ) jährlich organisierte Jagd hat vor allen folgende Ziele:


  • Reduzierung von Raubwild durch effektive, revierübergreifende Jagd

  • Förderung des Kontakts der teilnehmenden Jäger

  • Niederwildhege

  • Öffentlichkeitsarbeit (Seuchenverhinderung, Schadenreduzierung für die Landwirtschaft)


Mit Sonnenaufgang kamen zunächst wieder die Krähenjäger zum Einsatz. Zusätzlich wurden aber auch Hochstände besetzt, um das Raubwild zu bejagen. Im Anschluss daran wurden, aufgeteilt in zwei Gruppen, dann die Schilflöcher sowie die Natur- und Kunstbauten bejagt.

Erschwert wurde die Jagd durch dass vorangegangende anhaltend schlechte Wetter, das dazu führte, dass die Schilflöcher voll Wasser und diverse Bauten ebenfalls extrem nass waren.

Zur Strecke kamen diesmal 10 Füchse,1 Marderhund, 2 Marder, 15 Krähen, 1 Elster, 11Tauben sowie erstmals ein Nutria. Das Schüsseltreiben fand im Anschluss im Gasthaus zur Rennbahn in Stove statt.

Die Hegejagdgemeinschaft Elbmarsch entwickelt sich weiter dynamisch mit zusätzlichen Initiativen wie z.B. der Investition von 10 Kunstbauten. Zur Zeit sammeln wir Interessenten an weiteren Kunstbauten für eine Sammelbestellung im Frühjahr.

 

Infos über kommende Jagdtermine in der Elbmarsch  bei Otto Twesten -  Mobil 0160/ 90816362